Donnerstag, 4. Oktober 2012

Topffärbungen



 Nachdem mich meine ersten Topffärbungen nicht wirklich überzeugt haben, habe ich letzte Woche und heute weiter rumprobiert. Und was soll ich sagen ich bin begeistert.



 Zuerst die trockene Wolle Schneckenhaus mäßig auf den Topfboden legen. Geht im Einkochkessel einigermaßen gut, wenn man nicht mehr wie 250g Wolle nimmt.
Dann ca.4l Essigwasser darauf, die Luft aus der Wolle drücken und aufheizen.
Das Farbpulver nach belieben darauf verteilen und ungefähr 45min bei ca.80°C im Topf lassen.
Ich schmeiß sie dann so heiß wie sie ist in die Schleuder und häng sie zum trocknen auf.







                                                        BFL  im Nebel





BFL mit Bambus







Und so sehen die beiden aus die ich heute gekocht habe. Die BFL/Bambus würde ich am liebsten sofort anspinnen, leider ist sie noch feucht.





Eine Topffärbung von letzter Woche ist schon fertig versponnen und wartet auf ihren Einsatz.

Kommentare:

  1. Liebe Kirsten, vielen Dank, daß Du uns an deinen Erfahrungen teilhaben läßt. So werde ich es auch mal ausprobieren. Deine Färbungen sehen so toll aus. Wir sehen uns.
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du ja wieder tolles gezaubert.

    Freue mich schon, wenn wir uns wiedersehen.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Na dann will ich das auch mal so probieren. Schöne Farben sind es geworden.
    Happy spinning Sylvia

    AntwortenLöschen